Ich habe in den letzten Wochen viele Diskussionen gehört, dass jemand das Windows 10 Upgrade Logo rechts unten in der Ecke hat oder nicht. Egal ob man es hat – die Installationsmedien für Windows 10 kann man jetzt gratis bei Microsoft downloaden und seinen Windows 7 und Windows 8(.1) PC aktualisieren. Dieses Icon ist in der Update Windows 10 App versteckt die man hier downloaden (KB3035583) kann. Die App prüft auch die Kompatibilität des Geräts auf Windows 10. Um die App installieren zu können muss man die aktuellen Update Rollupts für Windows 8.1 installiert haben oder bei Windows 7 auf SP1 upgegradet haben.

Geräte die in einer Windows Domain hängen bekommen das Upgrade Logo auch nicht angezigt. Da ist der Administrator für die Upgrade verantwortlich.

Windows 10 Download

Windows 10 Media Creation Tool
Mit dem Windows Media Creation Tool kann man z.B. Bootfähige USB Sticks oder DVD’s erzeugen mit denen man dann auf Windows 10 upgraden kann.

Hier ist die englische Download Seite und die deutsche Download Seite die auch ein FAQ (Frequently Asked Questions) enthält. Wichtig ist dass man für die Windows 10 Installation einen Windows 7 oder Windows 8(.1) Product Key benötigt. Sollte der Product Key nicht funktionieren, dann ist der Key für eine nicht unterstützte Version von Windows (z.B. MSDN oder Enterprise).

Falls jemand ein MSDN Abo hat, dann kann er die Windows 10 Medien auch bereits über die MSDN Download Page herunterladen.

 

Follow me on

Werner Illsinger

Präsident bei Digital Society
Die Vorteile der digitalen Technologien zu verbreiten und eine kritische Auseinandersetzung zu fördern, ist die Mission von Werner Illsinger seit er in den 80er Jahren die HTL für Nachrichtentechnik absolviert hat. Er hat einen der ersten Internet Provider in Österreich aufgebaut, hat Erfahrung im Vertrieb, Management und Geschäftsführung bei internationalen Konzernen,ist Referent und Vortragender bei nationalen und internationalen Veranstaltungen und Konferenzen, ,sowie Präsident der DigitalSociety.
Follow me on

Letzte Artikel von Werner Illsinger (Alle anzeigen)